buble arrow0

Den richtigen Corporate Influencer mit den passenden Skills finden

Mittlerweile sind sich viele Unternehmen bewusst, wie wichtig Corporate Influencer für sie sind. Niemand kennt Dienstleistungen und Produkte des Unternehmens besser als die eigenen Angestellten. Daher sind sie in der Lage, diese glaubwürdig und ehrlich zu bewerben und bekannt zu machen.

Die Managerin Caroline Marland von der Guardian Media Group sagt dazu, dass der Verkauf von Produkten nur erfolgreich sein kann, wenn der Zielgruppe zugehört und mit ihr interagiert wird.

Hinter einer erfolgreichen Influencer-Arbeit steckt eine gut erzählte Geschichte. Es genügt daher nicht, dass Corporate Influencer die geworbenen Produkte und Leistungen öffentlich präsentieren, indem sie einen vom Unternehmen aufbereiteten Content eins zu eins übernehmen. Vielmehr besteht ihre Aufgabe darin, überzeugende und inspirierende Geschichten zu erzählen. Nur so können sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Zieht dein Unternehmen eine Zusammenarbeit mit Corporate Influencer in Erwägung, dann sollten sie auf jeden Fall ausgezeichnete Geschichtenerzählen können, um im Bewusstsein der gewünschten Zielgruppe(n) präsent zu bleiben. Der US-amerikanische Psychologe und Verhaltensforscher Robert Cialdini, der diesen Begriff in seinem Bestseller „Influence: Science and Practice“ geprägt hat, spricht von weiteren Charaktereigenschaften als individuelle Kompetenzen, die Influencer als Personen und zugleich ExpertInnen im sozialen Umfeld ausmachen.

Das sind vor allem Vertrauenswürdigkeit und Hingabe sowie konsistentes Verhalten und soziale Autorität, die alles in allem einen realen Mehrwert schaffen.

So sollten erfolgreiche MarkenbotschafterInnen über spezifische Soft Skills wie soziale Kompetenz und Storytelling verfügen, die sich auch entsprechend in den Inhalten widerspiegeln. Weiterhin sollte die Person engagiert sein und ein gutes Verhältnis zu ihrer Community auf Social Media aufbauen. Diese und weitere Fähigkeiten werden von Corporate Influencern erwartet. Im Nachfolgenden wollen wir explizit auf drei wesentliche Aspekte eingehen.

1. Corporate Influencer müssen zufriedene Mitarbeiter eines Unternehmens sein

Wenn du in deinem Unternehmen Corporate Influencer auswählen möchtest, solltest du dabei zufriedene Mitarbeiter wählen. Nur sie sind in der Lage, das Credo der Firma nach außen hin optimal zu präsentieren. Sie sollten stolz auf das Unternehmen sein.

2. Corporate Influencer sollten in der Lage sein, für das Unternehmen zu werben

Sobald du für dein Unternehmen eine neue Dienstleistung oder ein neues Produkt entwickelt hast, sollte dein Corporate Influencer diese glaubwürdig und unaufdringlich bewerben können. Er sollte sich im Influencer-Marketing auskennen und sich dort zu Hause fühlen. Er sollte andere zum Kauf motivieren können.

3. Corporate Influencer sollten Social Media-affin sein und sich dort gut auskennen

Der Corporate Influencer fühlt sich in allen populären Social-Media-Kanälen zu Hause und kann mit ihnen umgehen. Er weiß, wie er die Nutzer erreicht und ansprechen kann, um das Interesse für dein Unternehmen regelmäßig erneut zu wecken. Zudem beherrscht er Storytelling und hat hervorragende kommunikative Skills.

Praktisches Beispiel für ein aufgehendes Corporate-Influencer-Konzept

Die Corporate Influencer von OTTO konzentrieren sich darauf, regelmäßig neue Fachkräfte für das Unternehmen zu rekrutieren. Der OTTO-Versand ist vermutlich so gut wie jedem ein Begriff. Er hat bereits im Herbst 2017 ein Programm für interne Corporate Influencer entwickelt. Mehr als 100 Mitarbeiter wurden dazu ausgebildet, als Unternehmensbotschafter tätig zu sein. Sie machen die Unternehmenskultur und atmosphäre für potenzielle neue Fachkräfte greifbar.

Auch die fme AG zeigt, wie das Corporate Influencing funktioniert. Dem IT-Dienstleister ist es wichtig, gemeinsame Werte mit den Mitarbeitern verbindlich zu teilen.

Im Zentrum stehen nicht die Leistungen der Firma, sondern eher die Betriebs- und Mitarbeiterkultur. In diesem Zusammenhang wird regelmäßig ein Culture Book herausgegeben. Es unterstützt nicht nur die Attraktivität des Unternehmens, sondern auch die Mitarbeiterbindung. Zudem soll das Buch Kunden durch authentische Gesichter mit dem Unternehmen zusammenführen.

Fazit

Der richtige Corporate Influencer sollte eine Marke professionell repräsentieren. Die Rolle hat das Potenzial, sowohl dem Corporate Influencer als auch dem Unternehmen zu nützen. Bei der Auswahl einer geeigneten Person solltest du wie bei der Neueinstellung eines Mitarbeitenden vorgehen. Die Person sollte die Rolle auch aus den richtigen Gründen wollen und nicht, um ihr Ego oder seinen Einfluss zu stärken. Bei Ihrer Auswahl sollten Sie darauf achten, dass die Personen zu hundert Prozent hinter Ihrer Marke stehen. Das sorgt dafür, dass Ihre Marke mit Überzeugung und Begeisterung auf Social Media geteilt und präsentiert wird. Außerdem sollten Sie bei Ihrer Auswahl auf einige Faktoren wie zum Beispiel Kontaktfreudigkeit, gute Kenntnisse über Ihr Produkt und Kommunikations-Skills achten.

Als VordenkerInnen und Meinungsführende können sie über thematische Blogs und soziale Netzwerke Ideen und Markenbotschaften lebendig inszenieren sowie den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens schrittweise steigern. Stellen Sie sicher, dass das Auswahlprogramm eher auf den Qualifikationen der Personen basiert. Wenn Sie einfach alle interessierten Mitarbeitenden BotschafterInnen werden lassen, verliert das Programm an Attraktivität und erhöht die Möglichkeit, unvorsichtige und unengagierte BotschafterInnen zu haben, die nur von persönlichen Zielen angetrieben werden.

In alten Zeiten haben Mitarbeiter von Unternehmen mit Rucksäcken, Shirts und anderen Utensilien mit Betriebslogo auf sich aufmerksam gemacht. Doch mehr und mehr Firmen entdecken das Potenzial der Social-Media-Plattformen. Werden Angestellte zu Corporate Influencern, wirkt das Unternehmen sofort vertrauenswürdiger und erhält ein Gesicht. Kein Wunder, denn Menschen kommunizieren lieber mit ihresgleichen.

Deshalb sind Corporate Influencer die Zukunft der Unternehmen, was den Bereich Unternehmenskommunikation anbelangt. Sie kommunizieren für das Unternehmen nach außen und erreichen so die gewünschte Zielgruppe.

 

##########

Masterclass: So entwickeln Sie ihre Markenbotschafter zu Corporate Influencern

Corporate Influencer können ein wirkungsvolles Instrument sein, um die Präsenz und Wirkung Ihrer Marke online zu steigern. Unser Workshop wird Ihren Markenbotschafter:innen helfen, Ihren Erfolg auf die nächste Stufe zu heben.

Weitere Information zur Corporate Influencer Masterclass