Olga Antosz Nach ihrem Studium startete Olga Antosz ihre berufliche Karriere im Willy-Brandt-Haus im Referat Bildungspolitik. Später wechselte sie ins Team der Konkurrenzbeobachtung und machte Politikanalyse im Bundestagswahlkampf. Nach einem weiteren Jahr als Referentin im Bundestag kehrte sie der Politik zumindest beruflich den Rücken zu und widmete sich als Projektleiterin einem spannenden Experiment im Bereich des Digital-Community-Buildings an der Quadriga Hochschule Berlin. Für die Quadriga Media und die Deutsche Presseakademie erstellte sie Fachtagungen, machte hier und da Recruitings für den CEO und war im Steakholdermanagement aktiv. Seit April 2020 ist Olga Antosz als Kommunikations- und Digitalstrategin bei der Imory GmbH und widmet sich dort ihrem Herzensthema: Digitalisierung der Unternehmenskommunikation.

Weiterbildung, Erfahrungsaustausch und Netzwerken in Zeiten von New Normal

1 Minuten Lesedauer

Gerade die extrovertierte, bunte und social(media)süchtige Marketing- und PR-Community vermisst ihre Branchenevents wie Meet-up’s, Fachkonferenzen und Kongresse. Persönlicher Erfahrungsaustausch in der Vortragspause, Jobangebot an der Theke der Afterparty oder Netzwerken am Kongressbuffet – alles geliebte und unverzichtbare Momente von Kommunikator*innen. Wie gelingt es, Veranstaltungen in den virtuellen Raum zu verlegen, ohne wertvolle, wichtige, persönliche Begegnungen auf Augenhöhe zu verlieren? Die Antwort lautet: Wider Erwarten ein weiteres Buzzword – Barcamp.

Bereits vor dem Ende physischer Großveranstaltungen ein beliebtes, innovatives Format erfreut sich das Barcamp, vom Ursprung her auch „Unkonferenz“ oder „Mitmachkonferenz“ genannt, zunehmend einer steigenden Beliebtheit.

Im digitalen Newsroom Barcamp am 09. und 10.10.20 können sich Kommunikator*innen von Unternehmen und Organisationen in verschiedenen Themen-Bars austauschen und sich gleichzeitig mit eigenen Themen aus der Kommunikationswelt aktiv einbringen.

Zahlreiche Experten teilen ihr Wissen in Form von Impulsvorträgen, Workshops oder offenen Fragen in den jeweiligen Themen-Bars (Sessions). Daraus resultieren lebhafte und sich dynamisch entwickelnde Gespräche und Diskussionen.

An zwei Tagen in vier parallel laufenden Strängen bilden die 45-minütigen Bar-Sessions ein vielfältiges Programm, welches neben der obligatorischen Speed-Dating-Bar alle relevanten Themen der Unternehmenskommunikation abbildet.

Lineup am Freitag, 09.10. 11:00-18:00 und Samstag, 10.10. 10:00-15:00

  • Diversity-Bar mit den OTTOCOMMS: Diversity in Kommunikation und Marketing
  • Social-Bar mit Telekom: Community-Building auf Tiktok und Twitch
  • Sicht-Bar mit d.Tales: Aufbau von Reichweiten und Engagement, Corporate Influencer
  • Krisen-Bar mit Swiss Life: Strategien für Krisenkommunikation, Krisenprävention
  • Plan-Bar mit Hochschule d. Künste Bern: Themenplanung, Erstellung eines Redaktionsplanes, Agenda-Setting
  • Data-Bar mit Landau Media und Civey: Nutzung von Daten & Analyse, KI-Technologien, Datengetriebenes Storytelling
  • Lern-Bar mit mediamoss: Skills und Rollen im Newsroom, Der CVD, Kollaboration (Tools & Mindset)

Anmeldungen und Informationen unter: www.nwsrm.de

>> Hier geht’s zum PR-Blogger Gratis-Ticket!

 

Bildquellen:

Foto von Chris Montgomery auf Unsplash

Olga Antosz Nach ihrem Studium startete Olga Antosz ihre berufliche Karriere im Willy-Brandt-Haus im Referat Bildungspolitik. Später wechselte sie ins Team der Konkurrenzbeobachtung und machte Politikanalyse im Bundestagswahlkampf. Nach einem weiteren Jahr als Referentin im Bundestag kehrte sie der Politik zumindest beruflich den Rücken zu und widmete sich als Projektleiterin einem spannenden Experiment im Bereich des Digital-Community-Buildings an der Quadriga Hochschule Berlin. Für die Quadriga Media und die Deutsche Presseakademie erstellte sie Fachtagungen, machte hier und da Recruitings für den CEO und war im Steakholdermanagement aktiv. Seit April 2020 ist Olga Antosz als Kommunikations- und Digitalstrategin bei der Imory GmbH und widmet sich dort ihrem Herzensthema: Digitalisierung der Unternehmenskommunikation.

Erfolgreiches Networking auf LinkedIn

Klaus Eck
3 Minuten Lesedauer

Der PR-Blogger im Jahre 2022

Klaus Eck
40 Sekunden Lesedauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.