Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

PR Blogger Top 10 der Mitarbeiterblogs

44 Sekunden Lesedauer

Ich werde immer wieder gefragt, welche Corporate Blogs es eigentlich von mittleren bis großen Markenunternehmen im deutschsprachigen Raum gibt, an welchen man sich als bloggende Unternehmen orientieren kann. Bislang nutzen erst wenige Großunternehmen Blogs in der  öffentlichen Unternehmenskommunikation. Doch einige Beispiele gibt es, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Bei der subjektiven Auswahl der folgenden Corporate Blogs habe ich mich an der Mitarbeiterzahl und der Markenbekanntheit orientiert. Sie sollen dem Interessierten einen schnellen Überblick über einige große Markenblogs geben und gleichzeitig einen kleinen Einblick in die Vielfältigkeit der Corporate Blogosphäre größerer Unternehmen vermitteln. Intranet-Blogs sind hierbei nicht berücksichtigt worden. Die Reihenfolge stellt keinerlei Wertung der einzelnen Blogs dar.

PR Blogger Top 10 der Mitarbeiterblogs

  1. Daimler Blog
    – Daimler
  2. FROSCH Blog
    – Erdal Rex
  3. Martin
    Bredl’s Tech Experiences
    – Telekom Austria
  4.  DocMorris
    Blog – DocMorris
  5. FRoSTA
    Blog
    – Frosta
  6. Google
    Adsense Blog
    – Google
  7. Paybackblog
    – Loyalty Partner
  8. Westaflex
    Blog
    – Westaflex Blog
  9. Torsten
    Ahlers Blog
    – AOL
  10. T-Systems
    Automotive Blog
    – T-Systems

Falls Sie auch noch große Marken im deutschsprachigen Raum kennen, die ebenfalls bloggen, freue ich mich über ergänzende Kommentare.

>> Weitere Corporate Blogs finden Sie in der Top 100 Business Blogs-Liste

Klaus Eck

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

13 Replies to “PR Blogger Top 10 der Mitarbeiterblogs”

  1. Neues zu Corporate Weblogs

    Als Ergänzung zu unserer Übersicht neuer Firmenweblogs ein Hinweis auf eine aktuelle Liste des PR-Bloggers Klaus Eck mit Mitarbeiterblogs mittlerer bis großer Markenunternehmen im deutschsprachigen Raum.
    Und im CIO-Weblog gibt es zum Download ein ac…

  2. Neuer Lesestoff für Corporate Blogger

    Morgen ist ja (zumindest bei uns) Feiertag. Wer sich für Corporate Weblogs interessiert und Lesestoff sucht, findet unter A look at Corporate Blogs ein englischsprachiges PDF-Dokument von James L. Horton. Er betrachtet darin 15 unterschiedliche Weblogs…

  3. Neues zu Corporate Weblogs

    Als Ergänzung zu unserer Übersicht neuer Firmenweblogs ein Hinweis auf eine aktuelle Liste des PR-Bloggers Klaus Eck mit Mitarbeiterblogs mittlerer bis großer Markenunternehmen im deutschsprachigen Raum.

  4. Neuer Lesestoff für Corporate Blogger

    Der PR-Blogger Klaus Eck hat unterdessen eine (sehr subjektiv ausgewählte)Liste von Mitarbeiterblogs mittlerer bis großer Markenunternehmen im deutschsprachigen Raum zusammengestellt – darunter auch einige aus dem IT-Bereich.

  5. Alle haben wir womöglich was von Siegfried, wir Manager: groß, blond, blauäugig, unbezwingbar, unverwundbar. Bis auf eine kleine Stelle im Rücken. Da, wo das Drachenblut nicht hingekommen ist.
    Und nun fürchten wir tagtäglich das gleiche Schicksal. Und werden alles tun, um uns den Rücken freizuhalten. Und werden manchmal mit der Angst am Rücken unflexibel im Denken und Handeln.
    Der einzige Weg, uns zumindest zum Nachdenken und Nachfühlen zu bringen ist, verbindlich die Sicherheit geben, diese gefährliche Stelle im Rücken ist nicht dein Blog. Der Meinungs-Speer.
    Wir freuen uns sehr, über Ihre Anerkennung Herr Eck! Und haben aus dieser Kraft noch viele neue Ideen mit unserem Westaflex Forum. Trotzwohl der Anfang ein wenig wie Siegfried war…..
    Mit angstfreien Web 2.0-Gedanken,
    Familie Westerbarkey, Geschäftsleitung Westaflex

  6. San Lorenzo ist zwar in Italien recht bekannt, aber in Deutschland noch keine große Marke – aber ein Blog gibt es, für das ich seit gut einem Monat schreibe 😉
    In Italien wird das Blog sehr aktiv zur Kommunikation genutzt – in Deutschland sind wir jetzt auf dem Weg!
    Herzliche Grüße
    Matthias Metze

  7. Auch wir, die Firma Wolwin, hat sich an dem Buch von Ihnen, Herr Eck, orientiert. Aufgrund Ihrer Ausführungen haben wir vor einigen Wochen unseren Unternehmensblog zur Marke SINFIVE gegründet. Bis jetzt läuft es ganz gut an und wir freuen uns immer über Tipps und Tricks von Ihnen, um in der Blog-Kommunikation noch erfolgreicher zu werden.
    Beste Grüße aus Bremen
    Juliane Bessner

  8. An sich eine nette Idee, so ein Corporate Blog, aber so wie die meisten, die ich gesehen habe, umgesetzt sind, finde ich die nicht sonderlich interessant :-/

  9. Themenstrom und Feedback

    Zwei kurze Notizen
    1. Ich finde es spannend zu sehen, wie sich Meldungen im Netz verbreiten und wie Dienste versuchen, diese Verbreitung greifbar zu machen (Technorati und Konsorten). Gut finde ich den Ansatz von http://www.unfoldingnews.com – hier mal mit de…

  10. Aus der Corporate Blog-Welt…

    Wer einmal sehen will, wie es auch anders geht: Der PR-Blogger hat eine Liste von zehn Mitarbeiterblogs erstellt. Sie zeigen exemplarisch, wie mittlere bis große Markenunternehmen die Blogosphäre nutzen.

  11. In meiner Diplomarbeit untersuche ich gerade die Top10-Liste von Herrn Eck, um herauszuarbeiten, was denn diese Blogs eigentlich so erfolgreich macht. Das ganze hat den Zweck, diese extrahierten Erfolgsrezepte auf den Blog meiner Firma anzuwenden.
    Insgesamt ist das ganze spannend, dennoch habe ich mich schon an so mancher Ecke gefragt, warum Sie, Herr Eck, denn jetzt genau diese Blogs ausgewählt haben.
    Für diese Untersuchung war es auch nötig, Erfolgskriterien für einen Blog zu erarbeiten. Hierzu hätt ich, unabhängig von meiner Arbeit, gerne ein paar Antworten. Vielleicht ist das auch ein gutes Thema für einen eigenen Beitrag: Wann ist ein Corporate Blog erfolgreich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.