Heike Bedrich Als Gastautorin im PR-Blogger tätig.

Das WM-Jahr

42 Sekunden Lesedauer

Zum Jahresende wird gewählt: Die Bilder des Jahres, die Menschen des Jahres, das Wort das Jahres, die Sportler, die Spieler, die Agenturchefs und so weiter und so fort. Zusätzlich zu den „People of the year“-Gewinnern wurden in der vergangenen Woche auch das Wort des Jahres und die Sportler gekürt.

Es wunderte mich nicht, dass die Deutsche Fußballmannschaft als Mannschaft des Jahres 2006 in Baden-Baden gefeiert worden ist. Herzlichen Glückwunsch, sie haben es verdient. Und auch das Wort hat WM-Bezug: Die „Fanmeile“ ist das Wort des Jahres 2006, ausgewählt von der deutschen Gesellschaft für deutsche Sprache. Das "ganz besondere Lebensgefühl" der vielen Fans bei der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft bringt laut Jury dieses Wort zum Ausdruck. Bei der Weltfußballer-Gala der FIFA ging es natürlich auch in erster Linie um die WM. Leider hat keiner unserer Jungs es zum Weltfußballer des Jahres geschafft. Diese Ehrung erhielt der Italiener Fabio Cannavaro. Als besondere Auszeichnung empfinde ich aber den FIFA-Fairplay-Preis: Dieser ging in diesem Jahr an alle Fans der WM 2006. Herzlichen Dank!

>> PR Blogger: PR-Bild des Jahres gekürt – SOS Kinderdörfer auf Platz 1

Heike Bedrich, Talisman

Heike Bedrich Als Gastautorin im PR-Blogger tätig.

Ein Kommentar zu “Das WM-Jahr”

  1. Ich bin ganz Ihrer Meinung. Die deutsche Mannschaft hat sich diesen Titel verdient. Schade, dass die nicht Weltmeister geworden sind. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.