Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Abschied von der Heile-Welt-PR

51 Sekunden Lesedauer

Der Dezentrale-Macher und Journalist Mario Sixtus hat mit Cluetrain-David Weinberger ein spannendes 18 Minuten langes Podcast-Interview über Blogs, PR, Medien und das von ihm mitverfasste Cluetrain-Manifest durchgeführt. Weinberger glaubt, dass die PR sich im Network-Business komplett verändern wird. Denn die bisherigen Marketing- und PR-Rezepte in einer vernetzten Welt reichen bei weitem nicht mehr aus. An die Stelle des Megafon-Marketings und der Heile-Welt-PR tritt die Kommunikation von Experten, die aufgrund ihres Fachwissens eine hohe Glaubwürdigkeit erzielen und sich mit anderen vernetzen. Folgt man Weinbergers Thesen steht eine Machtverschiebung zugunsten der Konsumenten bevor, merkt Mario Sixtus in seinem Podcast ganz richtig an.

"Wir Internet-Nutzer haben keine Eigeninteressen und sagen einander die Wahrheit. Und: Entweder wir haben interessante Konversationen oder wir brechen sie ab. Weil vernetzte Märkte so enorm groß sind, finden sich dort stets Leute, die erstaunliche Experten für etwas sind. Denen hören wir zu und lernen von ihnen. Daher sind die alten Techniken von Marketing, inklusive PR, wirkungslos geworden. Märkte zu kontrollieren, indem man versucht Wissen zu beschränken, funktioniert schlichtweg nicht mehr." (David Weinberger im Handelsblatt-Interview)

>> Handelsblatt-Interview mit David Weinberger: Wir sagen einander die Wahrheit
>> Cluetrain-Manifest
>> Die Dezentrale – ein Handelsblattblog von Mario Sixtus
>> Daniela Waschow: OpenBC-Blog: The Internet has been murdered by people who don’t understand it" – An interview with David Weinberger
>> Indiskretion Ehrensache: Wenn der Ami erstmal redet

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Ein Kommentar zu “Abschied von der Heile-Welt-PR”

  1. Und da stellt sich mir die Frage: Werden diese neuen Experten früher oder später auf dem Gehaltszettel der Unternehmen landen?
    Wenn sie ihren Status behalten wollen, werden sie das ablehnen. Wenn sie das ablehnen, womit verdienen sie ihr Geld?
    Mit Propagierung dieser „Gegenöffentlichkeit“, von der manche meinen, es sei schon heute das Wesen der Blogs?
    Und wie wird sich das Marketing der Unternehmen ändern angesichts dieser Machtverschiebung? Eine neue „Unsere Kommunikationen sind glaubwürdig!“-Offensive?
    Ist das neue Expertentum eine neue „Ich vermarkte mich selbst“-Geschäftsidee 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.