buble arrow3

Aus Eck Kommunikation wird die Eck Consulting Group

Die Unternehmensberatung “Eck Kommunikation” geht in der neu gegründeten Eck Consulting Group GmbH & Co. KG auf. Unter dem Claim „Empowering Digital Business“ bieten wir ab sofort als Eck Consulting Group (ECG) Leistungen für Unternehmen an, die ihre Zukunft im Digital Business in Angriff nehmen wollen.

Wer am Digital Business teilnehmen will, muss sich konsequent und vollkommen darauf einlassen. Aus diesem Grunde habe ich mich dazu entschieden, mein Einzelunternehmen „Eck Kommunikation“ in die Eck Consulting Group GmbH & Co. KG aufgehen zu lassen – eine Beratung, die sich voll und ganz dem Themenkomplex Digital Business widmen wird. Meiner Ansicht nach ist die Digitalisierung unserer Wirtschaft und unseres Alltags eine der größten Herausforderungen, mit denen sich Unternehmen aller Branchen heute befassen müssen.

Klarere Positionierung als Unternehmensberatung

Die Gründung der Eck Consulting Group ist für mich die logische Konsequenz unserer bisherigen Unternehmensentwicklung. Seit 2009 stieg die Zahl der Mitarbeiter von zwei auf zehn an. Immer häufiger wollen unsere Kunden nicht nur Kommunikationsberatung, sondern eine vertrauensvolle Begleitung während des Aufbaus neuer Geschäftsprozesse in unterschiedlichen Abteilungen.

Bereits seit 2009 begleiteten wir als Eck Kommunikation zahlreiche Kunden während dieses Prozesses und entwickelte für die erfolgreiche Digital Business-Strategien, beispielsweise in den Themenfeldern Social Media, Enterprise 2.0 oder Customer Service. Durch die Umfirmierung wollen wir unser Unternehmensprofil und die Positionierung nun deutlicher schärfen.

Ich habe mich nicht leicht mit dem Abschied von der Marke “Eck Kommunikation” getan. Doch das Feedback unserer Kunden und in der Öffentlichkeit zeigt uns sehr oft, dass “Eck Kommunikation” missverständlich war. Der erste Eindruck führte aufgrund des Kommunikationsbegriffes des Öfteren in die Irre. Als PR-Agentur arbeiten wir nicht, haben wir uns nie verstanden, dennoch gab es dazu immer wieder Anfragen, was sicherlich auch am PR-Blogger liegt, den ich herausgebe. Immer häufiger haben wir erklären müssen, dass wir keine Agentur sind. Unser Selbstverständnis ist ein anderes. Aus diesem Grunde ziehen wir die Konsequenzen und setzen auf das Neue. Den PR-Blogger wird es dennoch weiterhin mit dem bisherigen Themenfokus geben. In ihm schreiben nicht nur unsere Mitarbeiter, sondern zudem Branchenexperten über die neuen Entwicklungen in der Kommunikationswelt.

Was macht die Eck Consulting Group?

An unserer Arbeit hat sich nichts Wesentliches geändert. Wir stehen unseren Kunden in der gewohnten Form mit Rat und Tat zur Seite und entwickeln für diese innovative Beratungsleistungen. Unsere Kompetenzfelder umfassen alle Themen, die im Zuge der Entwicklung der Wirtschaft hin zur Digital Economy relevant sind, unter anderem Social Media Strategie, Social CRM, Enterprise 2.0, Big Data oder Online Business Model Generation.

Kunden benötigen meiner Meinung nach eine Unternehmensberatung für ihr Digital Business, wenn sie sich nachhaltig auf neue Kommunikationsthemen einlassen,  diese für ihr Reputation Management und für eine Effizienzsteigerung nutzen wollen. So etwas geht weit über den Aufbau neuer Social Media Kanäle und das Pflegen von deren Inhalten hinaus. Wir entwickeln dazu wirksame und praktikable Digital-Business-Strategien und realisieren sie in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Agenturen denken oft nur in Projekten

Klassische Agenturen haben in ihrer jetzigen Form ihre Daseinsberechtigung verspielt. Um den Transformationsprozess zur Digital Economy zu bewältigen, reicht es nicht aus, Online & Social Media als isolierte Verkaufsobjekte zu betrachten – wie es Agenturen in der Regel tun. Denn es geht inzwischen um neue digitale Geschäfts- und Kommunikationsprozesse.

In gewisser Weise übernehmen Agenturen die Rolle eines digitalen Hausmeisters. Sie bereiten die Homepage eines Unternehmens sowie dessen digitale Kanäle auf und halten so Social Media Aktivitäten am Laufen. Damit übernehmen sie zahlreiche wichtige Aufgaben, die die Unternehmen selbst oftmals nicht leisten können. Um den Transformationsprozess zur Digital Economy zu bewältigen, reicht es nicht aus, Online & Social Media als isolierte Verkaufsobjekte zu betrachten – wie es Agenturen in der Regel tun und vielleicht auch tun müssen. Es geht um einen ganzheitlichen Ansatz.

Empowering Digital Business

Digital Business – das bedeutet für die Eck Consulting Group eine konsequente Implementierung digitaler Instrumente im gesamten Unternehmen, entlang der kompletten Wertschöpfungskette. Wir sehen immer noch viele Unternehmen, für die ‚Digital‘ bedeutet, eine Website und einen Facebook-Account zu betreiben. Die echte Herausforderung ist allerdings, digitale Themen in der gesamten Unternehmensstrategie zu verankern. Nur so erschließen sie neue Marktsegmente, schaffen innovative Geschäftsfelder oder steigern die interne Prozesseffizienz – alles andere ist oft Aktionismus und reine Geldverschwendung.

Wir verstehen uns als leidenschaftlichen Partner, der Unternehmen wirtschaftlich-pragmatisch und technologisch-visionär auf die digitale Zukunft vorbereitet. Ich würde mich freuen, mich darüber mit Ihnen offline wie online auszutauschen.

Wie gefällt Ihnen unsere neue Website? Ich freue mich auf Ihr Feedback.

  • Marc Thomalla

    Viel Erfolg, Klaus!

  • Lutz Kreutzer

    Gratuliere Euch, Klaus, eine sehr gute Entscheidung.

  • Maren Martschenko

    Manchmal muss alles neu werden, damit alles beim Alten bleibt. Kenne ich. Jede Social Media Strategie sollte Teil einer Digitalstrategie sein. Beratung im Bereich Digital Business geht deutlich weiter als es bei PR-Beratung der Fall ist – IT, Personal, Marketing. Viele Abteilungen sind bei diesem Prozess beteiligt. Und dann geht es nicht mehr nur um Kommunikation – auch wenn das der ursprüngliche Auslöser war. Die Umfirmierung macht Sinn. Ich wünsche weiterhin viel Erfolg auf dem Wachstumskurs!