Ein Kommentar zu “PR-Blogger im E-Mail-Abonnement”

  1. Ich lese den PR-Blogger am liebsten als RSS-Feed über Google Reader.
    Der hält mich über alle Blogs, die ich lese, am besten auf dem laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.