buble arrow0

Droemer Knaur verbessert Online-Kommunikation

Die Verlagsgruppe Droemer Knaur hat jetzt eine Online-Plattform für Buchhändler und Journalisten eingerichtet, um die Kommunikation im B2B-Bereich zu verbessern. Künftig will Dominik Huber, Leiter des Online-Marketings bei Droemer Knaur, laut Börsenblatt die Multiplikatoren "deutlich vor dem Erscheinungstermin der Bücher" über das kommende Programm informieren. Dazu soll auch regelmäßig ein aktueller Themen-Newsletter herausgegeben werden. Konsequent reagiert die Verlagsgruppe damit auch auf eine von uns herausgegebene Verlagstudie. 

Kurz vor der Frankfurter Buchmesse haben wir gemeinsam mit der
Hamburger Unternehmensberatung Heinold, Spiller & Partner eine
Verlagsstudie herausgegeben, die zu dem Ergebnis kam, dass die meisten
Verlage ihr B2B-Potenzial im Internets nicht ausnutzen. In der
empirischen Untersuchung wurde analysiert, was Buchverlage ihren
Businesszielgruppen bieten.

>> via Börsenblatt
>> PR Blogger: Verlage schöpfen das B2B-Potenzial des Internets nicht aus
>> PR Blogger: Frankfurter Buchmesse: Präsentation der Verlagsstudie
>> Bestellformular  für das Fax (PDF-Download)