buble arrow0

Lutz Bandte: Content Marketing ist das Bindeglied

Für ihre Kunden entwickelt die Schlütersche Verlagsgesellschaft Werbe- und Marketingkonzepte – digital, in Print oder crossmedial. Lutz Bandte ist dort seit 1. Juli 2016 Geschäftsführer und leitet den Bereich Content und Data. Mit Digitalisierung und Content kennt er sich also aus. Für den PR-Blogger hat er mir einige Fragen zu d.Tales, Synergien mit der Schlüterschen und Content Marketing beantwortet.

Mit der Investition in die Content-Marketing-Agentur d.Tales wird das Angebot der Schlüterschen Verlagsgesellschaft strategisch ausgebaut. Wie ergänzt d.Tales Ihre Angebotspalette?

Durch die Investition in d.Tales verbinden wir zwei Kernbereiche der Schlüterschen: Zum einen sind wir mit unseren zahlreichen Fachredaktionen im Bereich Content stark aufgestellt, zum anderen verfügen wir über ein umfangreiches Know-how im Bereich der Online-Marketing-Dienstleistungen wie Webseitenerstellung, Suchmaschinenoptimierung und Social-Media-Management. Das Bindeglied ist Content Marketing – dadurch fügt sich d. Tales mit seinem Angebot wunderbar ins Portfolio.

Die Schlütersche setzt zunehmend auf Online-Marketing-Lösungen. Was reizt Sie am Content Marketing und welche Vorteile sehen Sie dadurch?

Durch den Einsatz von Content Marketing können Inhalte gezielter und reichweitenstark an Zielgruppen herangetragen werden. Zudem spielt die Interaktion mit dem Kunden bzw. der Leserschaft eine große Rolle – das ist sehr spannend. Auch für unsere Kunden, die wir mit Content Marketing Angeboten in ihren Branchen unterstützen können.

Welche weiteren Synergien ergeben sich durch die Beteiligung an d.Tales?

Wir werden unseren Kunden zusätzliche Dienstleistungen anbieten können und vor allem voneinander lernen.

Was macht für Sie als Mediendienstleister Content Marketing aus? Worauf kommt es besonders an?

Was sich in der Medienlandschaft in den letzten Jahren unter dem Leitspruch „Content is King“ zusammenfassen lässt, wird in den Redaktionen schon lange gelebt. Als Fachverlag ist es für uns daher selbstverständlich gute Inhalte zu produzieren, denn darauf kommt es auch beim Content Marketing an.

Was sind wesentliche Faktoren, die Unternehmen unbedingt berücksichtigen sollten, wenn sie im Content Marketing aktiv werden wollen?

Auch hier gilt Qualität: Man sollte nicht nur Content um des Contents willen produzieren – am Ende muss es immer einen Leser geben, der bereit ist die Inhalte auch zu lesen oder zu konsumieren.

Worauf freuen Sie sich am meisten bei der Zusammenarbeit mit d.Tales?

Ich freue mich besonders auf den Austausch mit d. Tales. Die Schlütersche ist in diesem Jahr 270 Jahre alt geworden und hat sich im Laufe der Jahrhunderte immer wieder angepasst. Ein junges Unternehmen wie d.Tales liefert hier wichtige Impulse für unsere tägliche Arbeit und bringt frischen Wind und neue Ideen ins Unternehmen. Ich denke, dass auch wir den Kolleginnen und Kollegen von d.Tales etwas aus unserem langjährigen Erfahrungsschatz mitgeben können.

Bitte ergänzen Sie zum Abschluss folgende Sätze:

Mein Lieblingskanal auf Social Media ist …
… Facebook.

Weil …
… ich so auch über große Distanzen hinweg mit Freunden in Kontakt bleiben kann.

Wenn ich Inhalte konsumiere, möchte ich …
… dabei auf einfache Weise etwas dazulernen.

Was mich an der Digitalisierung am meisten reizt, …
… ist die Kombination aus technischen Spielereien und echtem Nutzen.

 

Bildquelle: Schlütersche Verlagsgesellschaft