buble arrow0

Sharepoint goes Social: Interview mit Ragnar Heil zur Integration von Yammer

Zwei Jahre nach dem Aufkauf integriert Microsoft die einst unabhängige Enterprise 2.0-Lösung Yammer zunehmend in die bestehende Software-Palette. Anbieter und Nutzer erhoffen sich dadurch eine Aufwertung des oftmals kritisierten Sharepoint. So soll Yammer die hohe Komplexität von Sharepoint nehmen und durch soziale Elemente dynamischer gestalten. Dazu habe ich einen Experten, Ragnar Heil, Customer Success Manager Office 365 & Yammer bei Microsoft, interviewt. Zuvor war er im Konzern als Senior Consultant unter anderem im Business-Intelligence-Bereich mit Office+SharePoint tätig.

Heil
Über Yammer: Yammer zählt mittlerweile über 200.000 Kunden, darunter namhafte wie DHL, eBay und Unicef. Die Anwendung erlaubt es, sowohl interne als auch externe Netzwerke zu gründen und bietet ein breites Spektrum an Kommunikations- und Kollaborationsfunktionen an, die die tägliche Zusammenarbeit vereinfachen und  gemäß dem Motto „the World move fast. Move faster with Yammer“ beschleunigen sollen. Für einen Zugang ist lediglich eine gültige (Geschäfts-) Mailadresse notwendig.

 

Herr Heil, welche neue Funktionen bietet die Integration von SharePoint und Yammer?

Yammer ist als App in SharePoint integriert. Mit der Yammer App, die über das eigene Rechenzentrum oder via SharePoint Online zur Verfügung gestellt werden kann, erhalten Nutzer zum Beispiel den Newsfeed einer bestimmten Yammer Gruppe innerhalb einer SharePoint Seite. So lassen sich neue Status Updates posten, auf „Gefällt mir“ klicken und kommentieren. Resultat: Die SharePoint Site wird interaktiver und dynamischer.

Anstelle des Gruppenfeeds kann sich der Nutzer auf SharePoint auch den allgemeinen Home Feed oder einen bestimmten Thread anzeigen lassen.

Inwiefern stellt der integrierte Yammer Newsfeed eine Verbesserung von dem alten SharePoint Newsfeed dar?

Yammer wird sehr schnell und intensiv weiterentwickelt, die Funktionalitäten des SharePoint Newsfeeds hingegen nicht. Darüber hinaus bietet Yammer ein besseres Erlebnis für mobile Endgeräte, da das Angebot an Apps größer ist. Daher empfehlen wir SharePoint Social ohne Yammer nur Kunden, die nicht in die Cloud gehen können

YammerSharepointFeed

Was ist der entscheidende Vorteil an der Verbindung Yammer+SharePoint? Welche User Experience ergibt sich?

Yammer ist ein sehr agiles, schnelles Kommunikations-und Kollaborationsmedium, das sich sehr gut mit SharePoint als Dokumenten Management System mit einer leistungsstarken Suche und Archivierungsmöglichkeiten ergänzt. Viele Kunden nutzen SharePoint auch als Web CMS, um Intranets zu erstellen und Yammer bietet dann die Möglichkeit, mit minimalem technischen Aufwand zum „Social Intranet“ der neuen Generation zu werden.

Wie funktioniert die Integration genau und was muss dabei beachtet werden?  

Die Yammer App für SharePoint kann kostenlos im SharePoint Store für SharePoint onPremise als klassische Installation,  für SharePoint Online und Office 365 heruntergeladen werden. Mit nur wenigen Klicks ist sie in eine SharePoint Seite integriert.

Yammer_Logo_Blue

Beschreiben Sie doch bitte einen konkreten Anwendungsfall, wie Unternehmen von der Integration künftig profitieren können.

Wenn wir von Integration sprechen, betrifft diese nicht nur Yammer und SharePoint. Wir möchten Organisationen wie ein Netzwerk zusammenarbeiten lassen, sodass wir die gesamte Business Productivity Suite integriert haben. Nur so haben wir eine umfassende Antwort auf die Anwendungsszenarien unserer Kunden.

Ein konkretes Beispiel ist Real-Time Marketing und  Produkt Innovation, auch bekannt als Social CRM: Microsoft Social Listening misst durch Sentiment Analysen auf Twitter, Blogs und Facebook, die Wahrnehmung einer Marke im externen Social Web. Diese Analyse lässt sich auf Yammer mit dem Produktmanagement teilen und diskutieren.

Time_to_Share

Via Lync lassen sich bei Abstimmungsbedarf virtuelle Meetings aufsetzen. Ist ein Termin gefunden, können die Kollegen zeitgleich von verschiedenen Orten und über unterschiedliche Endgeräte an einem Projektplan mit Microsoft Project arbeiten. Ihre Notizen halten sie in einem gemeinsamen OneNote fest. Über ein externes Yammer-Netzwerk kann die kommunikative Integration von  Zuliefern und Partnern erfolgen. Benötigt der Vorstand eine Zusammenstellung der Ergebnisse, bietet sich eine Präsentation an, die aus Echtzeitdaten der Analysen und Projektplänen beruht. Dies lässt sich mit PowerBI aufbereiten, so dass faktenbasierend Entscheidungen für die weitere Kundenkommunikation und Kampagnen getroffen werden können. Diese kann dann über Dynamics CRM orchestriert und mit Social CRM gemessen werden. Zur Begleitung der Kampagne kann sich das Team laufend offen und transparent über Yammer abstimmen. Mit Delve wird man über relevante Dokumente zu diesem Projekt informiert, die wiederum auf SharePoint abgelegt werden. Diese Prozesskette bringt die Mitarbeiter näher an den Kunden und seine Bedürfnisse heran. Zudem hat er die Möglichkeit, agil zu planen und basierend auf Messungen laufend Anpassungen vorzunehmen.

Vernetzung2

Sind noch weitere Funktionen geplant? Können Sie uns einen Überblick über die aktuelle Roadmap geben?

Die Yammer App für SharePoint stellt den Anfang der Integrationsbestrebungen dar. Yammer wird vor allem bei Office 365 tiefer integriert, bereits jetzt sehen wir es in der Top-Navigationsleiste. Man kann seit diesem Sommer Dokumente von SharePoint aus in definierte Yammer Gruppen publizieren und mit Status Updates versehen. Wenn man innerhalb von SharePoint oder OneDrive ein Dokument (Excel, PowerPoint, Word) im Browser öffnet, wird eine Konversationsansicht in Yammer am rechten Bildrand angezeigt. So wird das Dokumenten Management in SharePoint mit Diskussionen in Yammer verknüpft.  Für den Herbst ist ein integriertes Profil-und Identitätsmanagement zwischen Office 365 mit Yammer geplant, so dass eine Anmeldung mit Single SignOn nahtloser wird. Ende letzter Woche wurde eine neue Gruppenfunktionalität für Office 365 ausgerollt, die in den nächsten Versionen mit Yammer integriert wird. Im Spätherbst/Winter 2014 folgt auch die Yammer Integration mit Office Online. Diese bietet eine verbesserte Dokumentenvorschau und sorgt dafür, dass wir Dokumente  innerhalb von Yammer im Browser bearbeiten können.

Vielen lieben Dank für Ihre Zeit!
>> Yammer-Homepage
>> Yammer & Sharepoint-Integration 
Bildquelle: Shutterstock, Yammer