buble arrow0

Rückblick 2011 – Juli bis September

Gleich zu Beginn des dritten Quartals gab es zwei Jubiläen zu feiern. Darüber hinaus standen NGOs und die Corporate Social Responsibility von Unternehmen im Mittelpunkt. Zudem Hans-Ulrich Jörges, Mitglied der Chefredaktion beim Stern, im Interview mit PR-Blogger-TV.

Juli

Happy Birthday hieß es im Juli: Sieben Jahre PR-Blogger und zwei Jahre Eck Kommunikation!

Die Morgenwelt im Hochsommer:

  • Morgenwelt 122: Google+ wächst rasant und damit auch die Frage: Wann soll wo gepostet werden?
  • Morgenwelt 123: 74,7 % der Deutschen sind online; den meisten Facebook-Nutzern gefallen mindestens zwei Marken
  • Morgenwelt 124: Social Recruiting auf dem Vormarsch;  Twitter – von 0 auf 200 Millionen innerhalb von fünf Jahren

Im Juli haben wir den European Communication Monitor für Euch ganz genau unter die Lupe genommen und uns mit dem Thema “Die Marke 2.0 – Was ist, wenn die Kunden die Marke machen?” beschäftigt.

Das gesellschaftliche Engagement wächst. Aber “wie lassen sich CSR-Aktivitäten von Unternehmen vergleichen?” Und wo wir bereits beim Thema sind: Greenpeace attackiert Adidas und Nike.

Zwei neue Autoren werden begrüßt: Daniel Ackermann und Kristijan Juric, der Google+ gleich nochmal näher unter die Lupe nimmt.

August

Es ging darum, wie wir die Datenflut noch beherrschen können und wie es dem CDU-Politiker von Boetticher nicht gelang sich, Facebook, die Partei und Medien zu beherrschen.

Von Boetticher wurde also auch eher zum Polit-Tourist. Da hätten wir ihm doch am Besten vorher unsere Beiträge Was ist nachhaltiger Tourismus? und die Morgenwelt 128: Welches Netzwerk ist das richtige? empfohlen.

Aber vorher kamen ja noch die
Morgenwelt 125:
Facebook-Nutzer verbringen die meiste Zeit auf dem Newsfeed; wie Social Media die Reisebranche revolutioniert
Morgenwelt 126: “Diskrepanzen zwischen Unternehmen und Privatpersonen auf Facebook” und “Schwarzfahren mit Facebook”
Morgenwelt 127: Facebook-Places wird überarbeitet, Mammut in der Krise und wieviel ist ein Twitter-User wert?

Erstmals und damit neu im PR-Blogger ist  Alexander Stocker und sein Beitrag “Wie sich Neulinge Social Media aneignen“.

Auf dem Weg zum Social-Media-Olymp. Anmerkungen zur Markenführung im Social Web.

September

Print versus TV: Im September erklärt Hans-Ulrich Jörges, Mitglied der Chefredaktion beim Stern, bei PR-Blogger-TV, wie er die Lage einschätzt.

Neuzugang im PR-Blogger zum Monatsbeginn: Verena Reuber, die 5 Beispiele gibt, wie NGOs Social Media nutzen können.

Doris Eichmeier berichtet vom Content Strategy Forum in London.

Hilfe inklusive Tools beim Informationsmanagement ; für alle Zocker oder die, die andere dazu machen wollen, heißt das Zauberwort Gamifaction.

Für jeden wichtig: Facebook Reputation Management.

In der Morgenwelt diesen Monat Twitter leichter analysieren (Morgenwelt 129) und Google+ wird für alle verfügbar (Morgenwelt 130)

Dazu ein Interview mit Volker Gassner (Greenpeace – Teamleiter Presse, Recherche und Neue Medien) zu Social Media-Aktivitäten von NGOs im PR-Blogger-TV.